Bitte beachten Sie den rechtlichen Hinweis am Ende der Seite

.................................................................................................................

15.10.2011

Ayahuasca

Doppelblindverreibung (keiner Verreiberin war der Stoff bekannt)



Ayahuasca Zusammenfassung

eine Mischung/Gebräu aus der Dschungelliane Banisteriopsis caapi und Blättern des Strauches Diplopteris cabrerana, der stundenlang gekocht und in nächtlichen Heilzeremonien eingenommen und verwendet wird. 

Körper:

Übelkeit im Bauch
Übelkeit besser durch und vom Essen
Verlangen nach Herzhaftem
viel Essen
Essen, können nicht aufhören, 
essen die mehrfache Menge
Verlangen nach Feinkost
kein Sättigungsgefühl: Gefühl nicht satt zu werden, Eimer im Bauch, in dem man immer mehr rein stopfen kann

etwas Zahnschmerzen, Backenzahn
Kopfschmerz Scheitel
Reiz im Hals, ziehend, stechend
leichter Hustenreiz
viel Energie
Gemüt:

Eigenheiten von anderen und eigene:
schlecht über andere reden
will gnadenlos über Bekannte ablästern
kann sich nicht zurückhalten über andere abzulästern
Intoleranz gegen die Intoleranz von anderen
Sind wir etwas besseres?
Fremde und eigene Macken und Marotten, Spleens, Eigenheiten, schlechte Eigenschaften
keiner traut sich auf Toilette zu gehen, damit man in der Zwischenzeit nicht über ihn redet

reflektieren über eigene Macken:
ich bin bestimmerisch, da regt sich mein Mann immer drüber auf
ich bin so ein Machertyp.....
meine Hauptmacke: ich bin zu perfektionistisch, nichts kommt zu Ende

Manipulation, Einflussnahme
die Lebenskraft soll sich unbeeinflusst entwickeln dürfen
.... gegen Manipulation und Änderung
....nach Mittelgabe Veränderung des Wesens
Eigenheiten sollen nicht immer „weggemacht“ werden
Eingreifen in die Seele
Manipulation der Seele
man soll seine Eigenheiten behalten, nichts hören, nichts sehen, damit man nicht manipuliert werden kann
eine Verreiberin vertritt vehement ihre Meinung - unangenehm
ich finde, es gibt nichts außer einem Trauma, was sonst noch so tief in die Seele einwirkt, wie ein homöopathisches Mittel
ich bin ... vorsichtig, weil ich das Gefühl habe, das ist so ein tiefer Eingriff, wenn man was homöopathisches gibt
Ein Kind war total kreativ .... das war nach einem homöopathischen Mittel weg....

Meditieren, Bilder kommen
will aus dem Fenster gucken und Ruhe haben, meditieren
Meditation im Stehen, oder im Liegen

Bilder der Meditationen:
Mathematische Formel
Bäume waren erst durcheinander, dann sortierten diese sich ... man konnte nur noch gerade aus sehen (siehe Skizze oben)
Brustkrebs
ein Affe, der sich Ohren, und Augen zuhält
Bild eines Bergwerkes, was ganz tiefes, erdiges.
Bild: ein halb runde Metallschiene mit Zacken dran, womit man die Rinde eines Baumes abriffelt.

Klarheit / den eigenen Weg gehen              
..... habe mir das Buch „der vierfache Weg“ gekauft, es war vergriffen.....
man soll meditieren und sehen wo man steht, wo der Körper nachgibt ... präsentiert den Bereich im Leben, den man nicht aufrichtig lebt.....
Trauernde Menschen, die ihr Leben nicht richtig leben
ein Wald, viele Bäume, Baumstämme, erst durcheinander, dann sortiert es sich, es ist nur noch ein Weg möglich
will nach Hause gehen, endlich die Sachen erledigen, die schon lange anstehen
innerer Drang, Dinge fertig zu bringen
will es jetzt endlich durchziehen

viel Energie/Tatendrang/Motivation:
gute Ideen , die scheitern und dann von anderen durchgezogen werden
Motivation, endlich Sachen anzugehen, die man schon lange vorhatte
Tatendrang
Präsenter, fühlt sich Etabliert
eine Freundin erzählte über Ahornbäume, die sich wie Unkraut verbreiten, ich muss sofort nach Hause und den Baum raus ziehen
will nach Hause und die Sachen durchziehen, dabei innere Ruhelosigkeit
man lässt sich anstecken, manipulieren
tolle Ideen, dass man es auch gleich machen will.
viel Energie
viel Hunger
tolle Ideen
Tatendrang
geht leicht von der Hand
motiviert
endlich mal die Sachen angehen
alles flutscht
Antrieb vermehrt
innerer Drang, Dinge fertig zu bringen
will es durchziehen, hat einen Kick bekommen

vs. eine Verreiberin:
Müde, Schlapp und abgestumpft
Antriebslosigkeit
Verwirrung, wer hat mir das Zeug gegeben, das ist doch gar nicht meins

Baum, Naturvölker, Dschungel
Bezug zu Bäumen
Bild eines Baumes mit innerer Stärke, daneben ein Mensch
Naturvölker
ein Wald, viele Bäume, Baumstämme, erst durcheinander, dann sortiert es sich, es ist nur noch ein Weg möglich
eine Metallschiene mit Zacken dran, damit man die Rinde des Baumes abriffeln kann
Gespräche über Nutzbäume: Ingwer, Zimt, habt ihr Euch schon mal Gedanken drüber gemacht, wie die in Natur aussehen?
wir waren verzaubert vom Dschungel
früher hatten die Naturvölker alle einen großen Bezug zu Bäumen, je älter, desto tiefer die Wurzeln, die Baumkronen sind größer
für viele ist es Völkermord, wenn Bäume abgeholzt werden

Alter:
Aussehen alle sehen älter aus,
grauer, blasser
deutlichere Falten
sehe nicht nur alt aus, fühle mich auch so
Gefühl innerer Reife
... letztens dachte ich, jetzt wirste alt!

Zeit:
Zeit lang gezogen, nicht unangenehm
Zeit hat keine Bedeutung

Allgemein Stoff:
Geruch Süß, nach Ahornsirup, würzig
verbrannt

Link Wikipedia
Link Firma Remedia  (Interessantes, wie die Pflanze gesammelt wird, Wirkungsweise.....)
Link Regenwaldmenschen.de

You Tube Video Ayahuasca 

© Heike Dahl c3-in-berlin.de